edition Widerhall
  edition Widerhall 
  fb-edition Widerhall 
  BUBO Buchbote 
  fb-HISTORIA 
  AUSTRIA-FORUM 
   
 
   
  25.11.2022
  ADVENT 2022
  Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.
Wir wünschen Euch allen einen guten und besinnlichen Advent.
weiterlesen

 
 
   
  25.11.2022
  GREENING der Religionen
  Das wichtige und hochaktuelle Buch von DDr. Paul F. Röttig "GREENING der Religionen — Laudato si' als Meilenstein imsäkularen und religiösen Engagement gegen den Klimawandel" ist bereits lieferbar.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: MILLENNIUM - Das Evangelium und die Phrasen
  Autor: Werner REISS
  ISBN: 978-3-9504954-6-1
  Inhalt: Werner Reiss konzentriert sich auf das gegenwärtige Zeitalter des Neo-Liberalismus, daher der Titel MILLENNIUM. Er konfrontiert unser Lebensgefühl mit Schlüsseltexten aus dem Neuen Testament, zehn Texte für jedes Evangelium.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: "Greening" der Religionen – Laudato si' als Meilenstein im säkularen und religiösen Engagement gegen den Klimawandel
  Autor: Paul. F. RÖTTIG
  ISBN: 978-3-9505332-0-0
  Inhalt: Natur und somit zu seiner Umwelt unterschiedliche religiöse Lehrakzente setzen – was vor allem zwischen den abrahamitischen und östlichen Traditionen sichtbar wird –, sind sich die Religionen häufig in der sozio-ökonomischen Analyse sowie den Konsequenzen der Klimakrise und auch in ihren konkreten Appellen für die Erhaltung und Bewahrung des gemeinsamen Hauses unseres Planeten einig.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Kraft als Maß aller Dinge - Ethische und phänomenologische Überlegungen zum Trend Kraftsport
  Autor: Dominic Haberl und Lucas Lackner
  ISBN: 978-3-9519838-8-2
  Inhalt: Kraft als Maß aller Dinge - Ethische und phänomenologische Überlegungen zum Trend Kraftsport,
mit Paul R. Tarmann: Kraftsport als Tugend zwischen Selbstausbeutung und Körperkult

Erstmals wird in diesem Buch wird das moderne Krafttraining, eine besondere Form körperlicher Betätigung und ein boomender Trend, erstmals phänomenologisch und ethisch genauer untersucht.

Bereits lieferbar!

weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Über Religion im Ethikunterricht sprechen? - Analyse und Umsetzung der österreichischen Lehrpläne
  Autor: Sophie WIMMER und Katharina HAUNSCHMIDT, hrsg. von Paul R. TARMANN
  ISBN: 978-3-9519838-7-5
  Inhalt: Lieferbar: Mitte September 2022Wie soll angemessen über die Religionen, Weltanschauungen und Ideologien Anderer gesprochen werden? Wie kann widersprochen und die eigene Meinung ausgedrückt und dennoch die Gewissens- und Religionsfreiheit Anderer geachtet werden? Solche und ähnliche Fragen werden im Ethikunterricht besprochen. Besonders religionsspezifische Inhalte kommen häufig in den Ethik-Lehrplänen vor, wie die hier erstmals veröffentlichten Forschungsergebnisse zeigen.

edition Widerhall, Band 8
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: PFLEGENOTSTAND UND MODERNE MEDIZIN — Eine Herausforderung für uns alle
  Autor: Gero Hohlbrugger
  ISBN: 978-3-9504954-7-8
  Inhalt: Wegen des „Pflegenotstands“ müssen nicht nur in Altenheimen, sondern auch in Kliniken Stationen aufgegeben werden. In Kliniken werden Operationen auf unbestimmte Zeit verschoben oder überhaupt von den Agenden gestrichen. Das alleine dürfte einerseits den Anfall von Pflegebedarf peu à peu reduzieren und andererseits dem weiteren Fortschreiben der medizinischen Erfolgsgeschichte unweigerliche Grenzen setzen. In Conclusio: Pflegenotstand und moderne Medizin blockieren sich gegenseitig. Für die gegenwärtige Pattstellung dürfte die Angst vor dem Lebensende den Angelpunkt schlechthin darstellen. Der liegen oft fatale Fehlentscheidungen für unverhältnismäßige medizinische Interventionen zugrunde, die mehr auf die Verlängerung der Lebensdauer und weniger auf die Genesung abzielen. Neben „Sterbenlernen“ können Sterbebegleitung, Urnenbestattung, palliative Sedierung, Spiritualität, rechtzeitiges Erstellen einer Patientenverfügung sowie einer Vorsorgevollmacht und neuerdings nach dessen Straffreistellung der assistierte Suizid zur Linderung der Todesangst beitragen.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Wiener — Österreicher — Europäer : Drei Identitäten
  Autor: Manfried WELAN
  ISBN: 978-3-9504954-4-7
  Inhalt: Lieferbar: 15.6.2022
Dieses Buch ist aus Liebe zur Heimat entstanden: Heimat Wien, Heimat Österreich, Heimat Europa. Es ist voller Erinnerungen, Erfahrungen und Gefühle. Auch voll von Glück, in Wien, Österreich und Europa die längste Zeit in Frieden, Freiheit und Wohlstand gelebt zu haben. Deswegen wollen ja so viele zu uns. Sie machen jetzt schon Millionen Menschen aus. Dieses Buch soll auch zum besseren wechselseitigen Verständnis beitragen.

weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Dictionarium der Sportethik
  Autor: Bernhard MAIER
  ISBN: 978-3-9519838-6-8
  Inhalt: mit Beiträgen von Markus Bammer, David Müller und Paul R. Tarmann.
Lieferbar ab 1. Juni 2022

Das vorliegende Wörterbuch der Sportethik enthält in dieser erweiterten und stark überarbeiteten Auflage 58 Artikel, in denen der Wettkampfsport hinsichtlich Fairness und Respekt beobachtet und reflektiert wird. Auf manch neue und schwierige Fragen wird eine Antwort versucht.

Band 7 der edition Widerhall
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: DENKEN IM WIDERSTAND - Gegen Fake News und neue Ideologien
  Autor: Anton GRABNER-HAIDER (Hrsg.)
  ISBN: 978-3-9504954-5-4
  Inhalt: Lieferbar: ab 2. Mai 2022
"Denken im Widerstand" ist durch den neuen Krieg in Europa dringlich geworden. Es geht in diesem Buch um den Widerstand der kritischen Vernunft gegen neue Formen der Unvernunft, gegen alte Ideologien der Herrschaft, gegen die Verbreitung von Fake news, gegen abstruse Ideologien und Mythen der Verschwörung. Im Sinne der "aufrechten Vernunft" (Stoiker) sollen die Grundwerte der Demokratie, des Rechtsstaates, der allgemeinen Menschenrechte, der europäischen Aufklärung gegen offene und verdeckte Feinde verteidigt werden. Das Buch folgt den Spuren des Kritischen Rationalismus (K.R. Popper) und des jüdischen Philosophen Ota Weinberger.

weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Austria semper reformanda (5 Bände)
  Autor: Peter DIEM
  ISBN: 978-3-9504954-3-0
  Inhalt: Austria semper reformanda (5 Bände)
Von Peter DIEM
ISBN: 978-3-9504954-3-0
EUR 48,-- inkl. MwSt.
Mit „Austria semper reformanda“ legt Peter Diem in fünf Bänden eine umfassende Dokumentation seines Schaffens vor. Es umfasst Texte, Studien und Initiativen des Autors auf den Gebieten Politik, Religion, Österreichkunde und angewandte Sozialwissenschaft, abgerundet durch persönlich gehaltene Essays.
Vor dem Leser entsteht ein profunder Überblick über die gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen der letzten 65 Jahre.


weiterlesen

 
       
 
Brigitte AIGINGER

Mag. art. Brigitte Aiginger, Akademische Malerin,
Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei den Professoren Josef Mikl und Wolfgang Hollegha,
Diplom für Malerei und Lehramt für Bildnerische Erziehung und Textiles Gestalten, einige Semester an der Kunstakademie Boston im Rahmen des Museums of Fine Arts.
1977 - 2006 AHS – Lehrerin für Bildnerische Erziehung und Textiles Gestalten, davon 25 Jahre im Sacre Coeur Pressbaum.

>>>> Das Buch über das künstlerische Werk von
Brigitte AIGINGER mit Texten von Sebastian FLEISCHER und einem Essay von Helmuth A. Niederle:
"Meine Farben und ich - Landschaften und Akte von Brigitte Aiginger".

>>>> Inlandsausstellungen, u.a.:
Forum in der Brauhausgasse Schwechater Kulturamt
Internationale Sommergespräche Traunkirchen, OÖ
Galerie der Burg Perchtoldsdorf, NÖ
Galerie Sparkasse Landeck, Tirol
Galerie Raiffeisenkasse Gloggnitz, NÖ
Galerie Forsthaus der Stadt Melk, NÖ
Stadtgalerie St. Gilgen, OÖ
Ausstellungsbeteiligungen Galerie auf der Stubenbastei in Wien - Innere Stadt
Galerie GÖD - St. Pölten
Ateliergalerie Nonntal, Salzburg
Galerie Forum - West, Residenzplatz, Salzburg
Stadtgalerie Purkersdorf, NÖ
Schuhgalleria - Wien
Galerie Isotopix - Wien
Galerie Jüttner - Wien
Galerie Bergerhaus - Gumpoldskirchen, NÖ
Bank Austria Filiale Purkersdorf
Galerie im Neuen AKH, Wien
Asfinag, 1010 Wien
Galerie Raika, Seilergasse, 1010 Wien
Wiener Künstlerhaus – Japan Festival
GalerieAlpineum,Hinterstoder
Norica - Wien
Galerie Vereinigte Pensionskasse,1020 Wien
Galerie Institut Sacre Coeur, Pressbaum Galerie Kornhäusl – Villa - Wien
Galerie.Kipferlhaus,Grünangergasse,Wien Galerie VHS Hietzing – Wien
Galerie ArtPoint, Wien

>>>> Auslandsausstellungen
Atlantic Monthly Gallery, Boston, Massachusetts
Weaver’s Store Gallery, Newton, Massachusetts

>>>> Brigitte AIGINGER zu ihrem Werk:

• Von bisweilen stark hervortretenden Kontrasten abgesehen, soll keine Schockwirkung durch farbliche Disharmonien erzielt werden. Vielmehr soll das Auge durch warme Farbtöne beruhigt werden, um die Konzentration zu vertiefen.

• In den Landschaftsdarstellungen kommt der Variantenreichtum des Farbspieles der Natur in Hell-Dunkel Kontrasten zum Ausdruck. Die Darstellungen stellen jeweils eine bestimmte Situation, einen markanten Punkt einer Erzählung dar, wobei der Ausdruck und Charakter die innere Wahrheit des Naturschauspiels widerspiegeln. Seelischer Hintergrund wird in expressivem Vordergrund manifestiert.

• Meine frühe Zuwendung zur Malerei wurde von meinem Großvater, dem Medailleur Ludwig Hujer (1872-1968), Professor an der damaligen Kunstgewerbeschule (jetzt Hochschule für Angewandte Kunst) in Wien, geweckt.

Bücher von Brigitte AIGINGER, erschienen im plattform-Martinek Verlag
Brigitte AIGINGER "MEINE FARBEN UND ICH - Landschaften und Akte ..." mit einem Interview von Sebastian FLEISCHER und einem Post-Scriptum von HELMUTH A. NIEDERLE